Schmetterlings Kyodai

11.222 x gespielt
Schmetterlings Kyodai

Schmetterlings Kyodai

Schmetterlings Kyodai ist eine Variation des Mahjong-Spiels, wobei das Highlight des Spiels die bunten Schmetterlingsflügel sind.

Ziel: Das Ziel dieses Spiels ist es, alle identische Schmetterlinge zu finden und zu befreien.

Spielregeln

Spielfeld

Im Schmetterlings-Kyodai gibt es viele Levels. In jedem Level erscheinen viele bunte Schmetterlingsflügel nebeneinander auf dem Spielfeld.

Zwei identische Schmetterlingsflügel müssen ausgewählt und gelöscht werden. 2 gleiche Schmetterlinge können jedoch nur verschwinden, wenn sie durch eine Verbindungslinie miteinander verbunden werden. Diese Verbindungslinie darf nur 2mal einen Knick machen.

Pause

Wenn du das Spiel aus irgendeinen Grund unterbrechen musst, kannst du die Schaltfläche „Pause“ in der rechten Ecke des Spielfelds verwenden. Während der Pause wird der Spielfeld vollständig ausgeblendet. Du kannst weiterspielen, wenn du auf die Schaltfläche „Resume“ klickst.

Hilfe

Wenn du nicht weiterkommst, weil du keine identischen Schmetterlingsflügel mehr auf dem Spielfeld findest, die du befreien kannst, kannst du die Hilfe verwenden. Im Schmetterlings-Kyodai gibt es 2 Arten von Hilfen für dich, nämlich „Hint“ und „Reset“. Sie befinden sich nebeneinander in der rechten Ecke des Spielfelds.

Bei der Auswahl von „Hint“ werden zwei Schmetterlingsflügel hervorgehoben, die du auswählen kannst.

Mit „Reset“ werden die Schmetterlingsflügel in einer anderen Reihenfolge angeordnet.

Die Anzahl der Hilfen ist begrenzt und die Hilfe ist nicht immer die beste Option.

Ergebnis und Gewinnbedingungen

Für jedes Paar freigelassener Schmetterlinge erhaltest du 1 Punkt.

Du gewinnst, wenn du alle Schmetterlinge innerhalb der vorgegebenen Zeit freilassen kannst.

Umgekehrt verliert du, wenn du dies nicht schaffst.

Steuerung: Benutzt die Maus, um Schmetterlings Kyodai zu spielen.

Spielbeschreibung

Schmetterlings Kyodai ist eine interessante Variante von Mahjong.

Der chinesischen Legende nach hat der Philosoph Konfuzius das Mahjong erfunden. Es ähnelt dem westlichen „Gin Rummy“-Spiel, mit dem Zusatz von Spezialplättchen, einschließlich den vier Winden und drei Drachen, die die konfuzianische Kardinaltugenden von Wohlwollen, Aufrichtigkeit und kindlicher Frömmigkeit darstellen. In den 1920er Jahren wurde Mahjong von Babcock nach Amerika gebracht, wobei die Regeln vereinfacht wurde. Er ließ das Spiel unter den Namen „Mah-Jongg“ veröffentlichen und schrieb dazu ein Buch mit dem Titel „The Red Book of Rules“. Das eingeführte modifizierte Spiel sorgte für weltweite Begeisterung.

Viel Spaß mit Schmetterlings Kyodai!

Spielempfehlung

Seitdem erschienen immer wieder Mahjong Varianten, darunter auch Mahjong Casual Spiele, dessen Spielregeln noch mal vereinfacht wurde. Celtic Mahjong, Ketten Mahjong und Mahjong Connect sind einige Ableger der Mahjong Computerspiele. Auf mahjongkostenlosspielen.de findest du noch viel mehr Mahjong Casual Games.

 

6 Kommentare auf “Schmetterlings Kyodai”

Hinterlasse einen Kommentar
Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder.